Skip to content Skip to footer
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Segen und Fluch – Das schwarze Gold der Lausitz

8. August 2022 - 4. Oktober 2022

 

Die Kohle – das schwarze Gold der Lausitz – prägte wesentlich die landschaftliche und industrielle Entwicklung der beiden Lausitzen.

Das Selbstverständnis der Lausitz, wie auch dessen Bild nach außen, sind eng mit der Geschichte des Kohleabbaus in der Region verbunden.

Von den Anfängen des Lausitzer Braunkohleabbaus, vor über 160 Jahren, bis in die heutige Zeit spielt die Kohle eine wichtige Rolle und ist auch aktuell noch ein präsentes Thema in den Medien.

Die Ausstellungsreihe “Segen und Fluch – Das schwarze Gold der Lausitz” soll die Geschichte des Braunkohleabbaus in der Niederlausitz in Abschnitten wiedergeben und die enge Verschmelzung mit allen gesellschaftlichen Bereichen unserer Region verdeutlichen.

Die erste Ausstellung, mit der die “Braunkohlereihe” im Sommer 2022 eröffnet wird, soll mit einem thematischen Überblick in die Reihe einsteigen.

Details

Beginn:
8. August 2022
Ende:
4. Oktober 2022
Veranstaltungskategorie: